Mehr als du glaubst!

gettyimages-539884591_i-201.jpg
Rund 14.000 junge Menschen leisten pro Jahr bei evangelischen Trägern einen Dienst im In- oder Ausland. Martin Schulze, Geschäftsführer der Evangelische Freiwilligendienste gGmbH, spricht im Interview über die Voraussetzungen und Möglichkeiten, die passende Stelle zu finden.
Aktuelles
04.09.2015 - 18:16
Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland hat am Freitag den ökumenischen Tag der Schöpfung gefeiert. "Die Erde ist kein Paradies", sagte die evangelisch-methodistische Bischöfin Rosemarie Wenner in ihrer Predigt in der Stadtkirche St. Marien im sächsischen Borna.
04.09.2015 - 10:54
Matthias Albrecht
"Homosexuelle Menschen gehören getötet. Ist ja widerlich", schreibt Sara K. bei Facebook. Die Menschenrechtsgruppe Enough is Enough verbreitet den Post, zeigt die junge Frau an und informiert deren Arbeitgeberin. Dafür ernten die Aktivst_innen nun teilweise harsche Kritik. Doch ist diese Kritik wirklich berechtigt?
Tageslosung
Gedenke, HERR, an deine Barmherzigkeit und an deine Güte, die von Ewigkeit her gewesen sind.
Psalm 25,6
Darin besteht die Liebe: nicht dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt hat und gesandt seinen Sohn zur Versöhnung für unsre Sünden.
1.Johannes 4,10
Nächster Sonn- oder Feiertag
Wochenspruch:
Ps 103,2
Wochenlied:
365
Bibelstelle:
Lukas
17,11-19
Rubriken
Albert Schweitzer in Lambarene
04.09.2015 - 09:31
Karsten Packeiser
Albert Schweitzer tauschte eine angesehene Stelle als Straßburger Hochschullehrer mit einem Flecken Urwald am Äquator. In Lambaréné im heutigen Gabun baute er ein Krankenhaus, das ihn weltberühmt machte. Jetzt ist die Klinik in Gefahr.
Erste Kerze an Europas groesstem Chanukka-Leuchter vor Brandenburger Tor entzuendet
09.08.2015 - 00:48
Spannungsvoll, zerrissen, widersprüchlich: Das Verhältnis von Christen und Juden war und ist kompliziert. Um dies präsent zu halten, feiert die evangelische Kirche den Israelsonntag. Ein Fest, dass seine Bedeutung im Laufe der Zeit stark gewandelt hat wie Klaus Müller, Vorsitzender der Konferenz Landeskirchlicher Arbeitskreise Christen und Juden, erzählt.
ALREJU-Projekt für unbegleitete Flüchtlinge in Brandenburg
03.09.2015 - 09:38
Text: Kristin Oeing, Fotograf: Sascha Montag
Ihre Lebensgeschichten sind geprägt von Gewalt, Flucht und Trauer. Minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge werden in Brandenburg im Jugendprojekt "Alleinreisende Jugendliche" (ALREJU) untergebracht. Über das Ankommen in der Fremde.
02.09.2015 - 14:16
Tagelang saßen zahlreiche Flüchtlinge am Budapester Ostbahnhof (Budapest Keleti) fest. Als die Regierung die Polizeikontrollen aufhob, stiegen Tausende Menschen in die Züge nach Deutschland und Österreich. Kurz darauf wurde der Bahnhof wieder gesperrt, Hunderte Flüchtlinge warten noch immer. Fotograf Björn Kietzmann hat die Bilder von Hoffen, Bangen, Wut und Verzweiflung festgehalten.
neu-logo-klimapilgern-rgb_i-201.jpg
02.09.2015 - 12:19
Julia Bömer
Ökumenisches Pilgern für den Klimaschutz: Ende November soll die Wanderung in Paris enden, wo die 21. Weltklimakonferenz abgehalten wird. Wer einen oder mehrere Tage mitlaufen möchte, kann sich noch anmelden.
Klimapilgern, Klimawandeln
10.06.2015 - 18:40
Hanna Lucassen
Von Flensburg bis Paris: Klimaschützer und Pilgerbegeisterte haben sich zusammengeschlossen, um zum UN-Klimagipfel in die französische Hauptstadt zu wandern.
Sandra Maischberger
02.09.2015 - 10:39
Angriffe auf Flüchtlingsheime sind zum Alltag geworden. Menschenverachtende Kommentare in sozialen Netzwerken nicht weniger. "''Wir sind das Pack' – Rückt Deutschland nach rechts?" Darüber diskutierte Sandra Maischberger unter anderem mit Margot Käßmann.
Szene aus dem Film "Mord in Pacot"
01.09.2015 - 16:11
Evangelische Filmjury
Als "Film des Monats" September 2015 zeichnet die Jury der Evangelischen Filmarbeit "Mord in Pacot" (Meurtre à Pacot) von Raoul Peck aus. Der Film erzählt von einem wohlhabenden Ehepaar in Port-au-Prince, der Hauptstadt Haitis, dessen Villa durch das Erdbeben von 2010 schwer beschädigt wurde.
Flüchtlingslotsen im Gespräch mit Integrationssenatorin Dilek Kolat.
01.09.2015 - 10:46
Christina Özlem Geisler
Schon kurz nach ihrer Ankunft müssen sich Flüchtlinge durch den deutschen Behördendschungel kämpfen. Die Wenigsten von ihnen verstehen das Beamtendeutsch. Doch es gibt neue Helfer, die sie durch das raue Fahrwasser der Bürokratie lotsen.
Interreligiöser Unterricht für christliche und muslimische Schüler in Gelsenkirchen.
27.08.2015 - 16:30
Damit muslimische und christliche Schüler die Religion ihrer Schulkameraden kennenlernen, bekommen sie an einer Evangelischen Gesamtschule in Gelsenkirchen gemeinsamen Religionsunterricht.
Eine chinesische Christin in einer Kirche im Kreis Fengyang in der chinesischen Provinz Anhui. An der Wand im Hintergrund hängt ein Kreuz.
01.09.2015 - 09:42
Lange haben die Christen Chinas, Protestanten wie Katholiken, den Abriss ihrer Kreuze geduldig ertragen. Die Partei sieht die große christliche Gemeinschaft in China als Konkurrenz. Doch nun versuchen sich die Christen zu wehren.
Debora Widmann
22.07.2015 - 09:42
evangelisch.de hat Protestanten gefragt, warum sie evangelisch sind. Das ist die Antwort von Debora Widmann, Jugenddelegierte der 12. Synode der EKD.
Robert Atzorn
31.08.2015 - 17:24
"Ich muss nichts mehr beweisen": Robert Atzorn über seine TV-Rolle als Demenzpatient, die Krankheit seiner Mutter, seine gesunde Lebensweise und die Vorteile des Älterwerdens.
Eine tödliche Dosis Tabletten liegt auf einem Tisch vor einem Mann.
01.07.2015 - 09:38
Völlige Straffreiheit oder absolutes Verbot? Vier Gesetzesanträge zur Sterbehilfe, genauer gesagt zur Suizidbeihilfe, werden am 2. Juli im Bundestag zum ersten Mal diskutiert. So unterschiedlich die Anträge sind, haben sie doch eines gemeinsam: Eine gewerbsmäßige Sterbehilfe soll es auch in Zukunft nicht in Deutschland geben.
Die sieben Sprecher des neu berufenen Rates der EKD bei der Treysaer Kirchenkonferenz 1945 v.li.n.re.: Der stellvertretende Ratsvorsitzende Martin Niemöller, Wilhelm Niesel, der Ratsvorsitzende Theophil Wurm, Hans Meiser, Heinrich Held, Hanns Lilje, Otto D
31.08.2015 - 16:31
Michael Grau
Vor 70 Jahren wurde die Evangelische Kirche in Deutschland gegründet: Die Anzüge waren abgenutzt, das Essen karg. Aber mitten im zertrümmerten Deutschland wagten 120 Männer aus 28 Landeskirchen einen Neuanfang.
Carsten Rentzing
29.08.2015 - 17:49
Katharina Rögner, Thomas Schiller
Carsten Rentzing hat ein konservatives theologisches Profil. Sachsens neuer Bischof muss nun die Landeskirche einen und zugleich in einer Gesellschaft Position beziehen, die nach Pegida-Protest und Flüchtlingskrise bedrohliche Risse zeigt.
Kretschmann besucht Landeserstaufnahmestelle fuer Fluechtlinge in Karlsruhe
31.08.2015 - 14:21
Ralf Schick
"Es ist schon problematisch, wenn man hier ankommende Flüchtlinge gleich missionieren will", sagt Angelika von Loeper, Vorsitzende des Flüchtlingsrates Baden-Württemberg und Mitglied im Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Pro Asyl.
Mahl ganz anders
30.03.2015 - 10:30
Dreizehn Leute mit Stühlen, zwei Tische, Geschirr, ein Kelch und ein Brot. Das ist die Ausstattung für eine Performance am 2. April 2015 in der Frankfurter Innenstadt. An verschiedenen Orten stellt eine Gruppe das berühmte Gemälde von Leonardo Da Vinci als lebendiges Standbild auf der Straße dar und erinnert daran, dass der Gründonnerstag der Tag im Kirchenjahr ist, an dem Jesus das Abendmahl einsetzte.
31.08.2015 - 09:39
Der Urlaub ist vorbei, war zu kurz oder es gab gar keinen in diesem Jahr. Wir haben Bibelverse ausgesucht, die mitten im Alltag an das Schöne und Gute erinnern.
Christoph Markschies: "Wie kommt die Bibel ins Hotelzimmer?"
11.08.2015 - 09:53
In vielen Hotels finden sich Bibeln. Woher kommen die eigentlich? Kirchenhistoriker Christoph Markschies erzählt vom Gideon-Bund, gegründet 1898.
Service Telefon der evangelischen Kirche - 08005040602
Im Netz gefunden
Flüchtlinge
04.09.2015 - 13:14
Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Margot Käßmann, hat deutliche Kritik an der Flüchtlingspolitik vieler europäischer Länder geübt. "Es ist Verrat an der europäischen Idee, die da geschieht", sagte sie auf NDR Info Radio mit Blick auf Ungarn und Großbritannien, die sich gegen Flüchtlinge abschotteten.
04.09.2015 - 10:19
Der Deutsche Städtetag rechnet wegen der hohen Flüchtlingszahlen mit einem jährlichen Bedarf von zusätzlich mindestens 300.000 neuen Wohnungen.
04.09.2015 - 09:54
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, mahnt die Länder Europas zu gemeinsamer Hilfe für Flüchtlinge. Die EU-Staaten müssten in diesem Herbst und Winter solidarisch zusammenstehen und gemeinsam handeln, sagte er.
03.09.2015 - 16:39
Christiane Ried
Der zweite Bayerische Asyl-Gipfel hat durch die Ereignisse am Münchner Hauptbahnhof besondere Brisanz erhalten. Die Staatsregierung setzt auf schnelle Asylverfahren, die Kirchen warnen vor Verunglimpfung von Flüchtlingen ohne Bleibeperspektive.
03.09.2015 - 15:54
Ein Bild wird zum Symbol der Krise: Ein toter Flüchtlingsjunge, drei Jahre alt, ertrunken auf der Flucht nach Europa, angespült am Strand. Viele Medien zeigen das Foto, andere entscheiden sich bewusst dagegen.
03.09.2015 - 15:20
Christine Xuân Müller
Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft fordert von den Bundesländern strengere Überprüfungen von privaten Wachmännern, die in Flüchtlingsunterkünften arbeiten. "Es ist überhaupt nicht hinnehmbar, dass Rechtsextreme für solche Tätigkeiten zum Einsatz kommen", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft, Harald Olschok, dem epd. Er reagierte damit auf den jüngsten Fall im sächsischen Heidenau, wo ein bekennender Neonazi das Flüchtlingsheim schützen sollte.
03.09.2015 - 13:15
Die bayerische evangelische Landeskirche will bis Ende kommenden Jahres 100 Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge bereitstellen.